Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×

Sie haben vor, die Rückerstattung
der Mineralölsteuer zu beantragen?

Hierfür gelten folgende Voraussetzungen:

  • Sie sind der Endverbraucher,
  • Sie sind in der Güterbeförderung tätig,
  • Ihr Firmensitz ist mit der Steuer-ID in einem EU-Land ansässig,
  • In Ihrem Fuhrpark sind Fahrzeuge ab 7.5 Tonnen im Einsatz,
  • Sie können Ihre Fahrzeugscheine und die Leasingverträge jederzeit vorweisen.
Sparen Sie Ihre Kraftstoffkosten
über die Rückerstattung der Mineralölsteuer!
Mineralölsteuer Frankreich (TICPE)
TICPE : Taxe Intérieure de Consommation sur les Produits Energétiques. Verbrauchssteuer auf energetische Produkte
  • Satz für Warentransport:
  • 157,20 € pro m³ (1. Halbjahr 2020)
  • 177,10 € pro m³ (2019)
  • 177,50 € pro m³ (1. Halbjahr 2018)
  • 177,50 € pro m³ (2. Halbjahr 2018) *
  • Satz für Personenbeförderung:
  • 217,20 € pro m³ (1. Halbjahr 2020)
  • 217,10 € pro m³ (2019)
  • 217,50 € pro m³ (1. Halbjahr 2018)
  • 217,50 € pro m³ (2. Halbjahr 2018) *
  •  

 

  • Die Mineralölsteuer in Frankreich kann rückwirkend bis zu 2 Jahren zurückerstattet werden.
  • Antragsbearbeitungsfrist: ca. 2 Monate – 7 Monate
  • Die Rückerstattung findet halbjährlich statt.
  • Falls Sie nicht der Besitzer der Fahrzeuge sind, gilt die Mindestlaufzeit von 2 Jahren für Ihre Leasingverträge.

* Über den vorherigen Zeitraum bitten wir Sie uns zu kontaktieren.
Bitte beachten Sie, dass die Erstattungssätze variabel sind.

Mineralölsteuer Belgien
Belgische Akzisen : Indirekte Verbrauchssteuer auf Diesel.
  • Die Rückerstattung gilt ausschließlich auf Betankungen, die ab dem Datum der Bewilligungsnummer, getätigt wurden:* EUROVAT erspart Ihnen die Behördengänge bezüglich dieser Nummer.
  • Erstattungssatz: 247.62 € pro m³ **
  • Antragsbearbeitungsfrist: ca. 10 Monate – 14 Monate
  • Die Rückerstattung findet halbjährlich oder jährlich statt.

* Die Mineralölsteuer in Belgien kann rückwirkend bis zu 3 Jahren zurückerstattet werden.

**1. Halbjahr 2020. Über den vorherigen Zeitraum bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

Bitte beachten Sie, dass die Erstattungssätze variabel sind.

Gasóleo Profesional & IVMDH Spanien
Die Erstattungen beider Steuern summieren sich automatisch zusammen.
  • IVMDH : Impuesto sobre Ventas Minoristas de Hidrocarburos, auch “Centimo Sanitario” genannt
  • Die Rückerstattung gilt ausschließlich auf Betankungen, die ab dem Datum der Steuernummer (NIF), getätigt wurden:* EUROVAT erspart Ihnen die Behördengänge bezüglich dieser Nummer.
  • Erstattungssatz: 49 € pro m³ (Gasoleo Profesional + IVMDH) *
  • Antragsbearbeitungsfrist: ca. 3 Monate – 6 Monate
  • Die Rückerstattung findet vierteljährlich statt.
  • Es ist zwingend vorgeschrieben eine Tankkarte zu nutzen, um diese Rückerstattung zu beantragen.

* Bitte beachten Sie, dass die Erstattungssätze variabel sind. Für weitere Informationen bitten wir Sie uns zu kontaktieren

Mineralölsteuer Italien
Italienische Akzisen : Indirekte Verbrauchssteuer auf Diesel
  • Erstattungssatz: 214,18 € pro m³ *
  • Antragsbearbeitungsfrist: ca. 18 Monate
  • Die Rückerstattung findet vierteljährlich statt.

* 1. Quartal 2019. Bitte beachten Sie, dass die Erstattungssätze variabel sind. Für weitere Informationen bitten wir Sie uns zu kontaktieren

Mineralölsteuer Slowenien
Slowenische Akzisen : Indirekte Verbrauchssteuer auf Diesel
  • Erstattungssatz: 62.72 € pro m³ *
  • Antragsbearbeitungsfrist: ca. 1 Monate – 6 Monate
  • Die Rückerstattung findet jährlich statt.

*1. Quartal 2019. Bitte beachten Sie, dass die Erstattungssätze variabel sind. Für weitere Informationen bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

Mineralölsteuer Ungarn
Ungarische Verbrauchssteuer: Indirekte Verbrauchssteuer auf Diesel
  • Der aktuelle Erstattungssatz in Ungarn beträgt 0.01 €/L., die Rückerstattung der Mineralölsteuer ist daher für das Jahr 2020 von Eurovat ausgesetzt.

EUROVAT sieht sich in der Verpflichtung

  • Die Mineralölsteuer Ihrer Rechnungen, bei allen Lieferanten zu beantragen.
  • Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit den Zollbehörden, erleichtern wir Ihren Verwaltungsaufwand.
  • Die Übereinstimmung Ihrer Unterlagen, mit den Vorgaben der jeweiligen Zollbehörde, gegenzuprüfen.
Wünschen Sie weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!